TG-Cup in Eschenz

Am vergangenen Donnerstag, den 14. Juli 2022, spielte die 3. Mannschaft gegen die MR Eschenz 1, um den Einzug ins Viertel-Finale im diesjährigen TG-Cup.

In den ersten zwei Sätzen konnte sich das durchmischte Team aus dem Hinterthurgau nicht gerade von der besten Seite zeigen. Auf allen Positionen gab es zu viele Eigenfehler und beide Sätze gingen an Eschenz. Als man in den dritten Satz ebenfalls nicht gut startet, wurde auf diversen Positionen Wechsel vorgenommen. Was zur Folge hatte, dass Davin zum Anspiel kam und damit dem Team einige nötige Punkte brachte. Dank diesem Wechsel konnte man den dritten Satz für sich gewinnen.

Auch beim vierten Satz konnte die Mannschaft eine gute Leistung hinlegen und gewann somit verdient diesen Satz Nummer 4. Nun stand es 2:2. Die Temperaturen gingen langsam runter und dies trug sicher auch dazu bei, dass man auch den 5ten und 6ten Satz gewann. Jetzt musste nur noch ein Satz zum Sieg gewonnen werden. Der Anfang lief sehr gut, bis sich der Anspieler der MR Eschenz nochmals markant steigerte. Jetzt musste sich die Affeltranger Mannschaft noch einmal steigern und nochmals einen kleinen Wechsel vornehmen. Und so gewann man zu guter Letzt auch den 7. Satz.

Nach einem grossartigen Spiel gab es noch von der MR Eschenz eine feine Grillwurst. Herzlichen Dank an dieser Stelle an die MR Eschenz.

Resultat:
MR Eschenz 1 – STV Affeltrangen 3      2:5 (12:10 / 11:8 / 11:13 / 5:11 / 5:11 / 7:11 / 14:15)

Weitere News

Nach oben