Faustball U12 SM

Samstag 27.08.2022

Am Samstag um 10 Uhr, startete für unsere U12 Mannschaft das Abenteuer Schweizer Meisterschaft in Elgg. In der ersten Vierer Gruppe konnte man sich gegen Jona, Dozwil und Neuendorf mehr oder weniger Problemlos durchsetzen. Am Nachmittag musste sich unsere U12 schon ein bisschen mehr anstrengen. Denn die erste Partie gegen Schlieren verloren wir mit 1:2 in den Sätzen. Danach mussten beide Partien gewonnen werden, damit wir am Sonntag noch um die Medaillen spielen konnten. Gegen Staffelbach gewannen wir souverän mit 2:0. Gegen unseren Trainingspartner im Trainingslager Dozwil, verloren unsere Spieler fast die Nerven und gewannen nur knapp mit 2:1. Damit konnten wir aber am Sonntag um die ersten sechs Plätze spielen.

Sonntag 28.08.2022

In einer Dreiergruppe ging es um die direkte Qualifikation fürs Halbfinale. Leider hatten wir früh am Morgen, auf dem nassen Rasen, keine Chance gegen Ettenhausen und verloren klar mit 2:0. Im zweiten Spiel gegen Neuendorf konnten wir uns aber mehr oder weniger souverän durchsetzen. Damit qualifizierten wir uns fürs Viertelfinale gegen Elgg. Nach einer Motivationsrede von den beiden Betreuenden Corinne und Andi ging ein grosser Ruck durch die Mannschaft. Mit voller Motivation liess die nun stark aufspielende Mannschaft Elgg keine Chance und gewann hochverdient mit 2:0. Doch nützte alle Motivation im Halbfinal nichts, Widnau war einfach zu stark für unsere Jungs. Im Spiel um die Bronze-Medaille gewannen wir den ersten Satz klar. Leider schlichen sich danach einige unnötige Fehler ein, was auf diesem sehr hohen U12 Niveau schnell bestraft wird. Schlussendlich gewann ein stark aufspielendes Schlieren die Sätze 2 und 3 und somit die Medaille.

Nach einigen getrockneten Tränen können die Jungs aber stolz auf sich sein. Ihr habt ein starkes Wochenende gespielt.

Weitere News

Nach oben