Aktivriege

Aktivriege 2014Der Turnverein Affeltrangen wurde 1912 ins Leben gerufen und hat sich im Laufe der letzten 100 Jahre stetig weiterentwickelt. Seit der Gründung nehmen die Turner regelmässig an
Turntagen und Turnfesten teil. Zu den ersten Teilnahmen gehört das Kantonale Turnfest 1914 in Frauenfeld, der Kreisturntag in Illhart 1916 und die erste Teilnahme an einem Eidgenössischen Turnfest im Jahr 1925 in Genf. Neben der Teilnahme an Turnwettkämpfen treten die Affeltranger bald auch als Organisatoren auf und sind für verschiedene Schwing- und Ringertage verantwortlich.

Nicht nur aus sportlicher Sicht zeigt sich der Turnverein von der erfolgreichen Seite, auch das gesellige Beisammensein kommt nie zu kurz. So ist aus den unzähligen Reiseberichten immer von vergnüglichen und kurzweiligen Stunden die Rede. Dies nicht nur innerhalb des Vereins. Im Laufe der Zeit haben neben den Männern auch die Damen und Frauen in Affeltrangen eigene Sportvereine gegründet. Manch gemeinsame, lustige und meist feuchtfröhliche Stunde ist in den Protokollbüchern vermerkt.

Bis heute hat sich daran nichts geändert, das Turnangebot in den Turnstunden hat sich jedoch im Laufe der Jahre etwas angepasst. Heute wird ein breites Angebot von verschiedenen Sportarten angeboten. Angefangen bei Kraft- und Ausdauertraining über Leichtathletik und Geräteturnen bereichern verschiedene Ball- und Mannschaftsspiele wie Korb- und Volleyball oder Unihockey die Turnstunden.

Höhepunkt in unserem Vereinsjahr ist jeweils die Teilnahme an einem regionalen, kantonalen, eidgenössischen oder sogar ausländischen Turnfest. Weitere interessante und tolle Anlässe bilden das jährliche Skiweekend, die zweitägige Turnfahrt und die über das ganze Jahr verteilte Plauschjahresmeisterschaft.

Download: Jahresprogramm 2016

Jugendriege

Schon kurz nach der Gründung des Turnvereins kamen Gedanken auf, eine Jungturnschar zu gründen und damit den Jugendlichen den Turnsport beizubringen. Immer wieder scheiterte das Vorhaben daran, dass keine Leiter gefunden werden konnten. Im Jubiläumsjahr 1937 bestand für eine kurze Zeit eine solche Jungturnschar, die auch anlässlich des Jubiläums «25 Jahre T.V.A.» ihr Können der Dorfbevölkerung zeigen konnte. Aus Zeitmangel musste das Projekt leider wieder aufgegeben werden.

Nochmals vergingen 20 Jahre, bis der Vorstand des Turnvereins, der Vorstand der Männerriege und die Lehrerschaft von Affeltrangen gemeinsam die Gründung der Jugendriege an die Hand nahmen. Die Turnstunden der Jugendriege wurde durch Otto Wegmüller und Hans Stettler gestaltet. Wie wir heute wissen, war dieser Versuch endlich erfolgreich. Bereits konnte unsere Jugendriege das 50-jährige Bestehen feiern und im Moment steht auch für die nächsten 50 Jahre nichts im Weg.

OBEN