Herbstausflug 35+

von / Dienstag, 18 September 2018 / Veröffentlicht in Frauenriege/35+

Am Sonntag, 16. September 2018 machten sich alle 12 Frauen vom 35+ auf die Herbstwanderung. Die Bedingungen waren perfekt. Wohin uns der Ausflug führte, war am Anfang noch ein Geheimnis.

Wir fuhren ab Tobel-Affeltrangen mit dem Zug nach Wattwil. Dort bestiegen wir das Postauto nach Starkenbach, wo uns die urchige Kisten-Luftseilbahn auf die Alp Selun (1577 m) brachte. Eine kurze Wanderung führte uns zum ersten Halt beim gemütlichen und schönen Alprestaurant Ochsenhütte (1677 m). Wir stärkten uns mit Kaffee, Ovomaltine und Nussgipfel, bevor wir uns auf die Wanderung machten. Der abwechslungsreiche Höhenweg führte uns durch Beerensträucher, Alpgras und über ein Karrenfeld. An den felsigen Stellen war der Weg mit Halteseilen bestückt. Wir genossen die wunderschöne Aussicht auf die Ammlerbergkette: Fliegenspitz, Gulmen, Mattstock und Speer.

Am Mittag assen wir unser Picknick auf einer Wiese. Moni und Désirée nutzen die Gelegenheit, um Pilze zu suchen. Es war ein Paradies für die Beiden. So konnten sie am Abend eine schöne Ausbeute nach Hause nehmen.

Gestärkt wanderten wir weiter nach Arvenbüel (1273 m), wo uns der Bus nach Amden brachte.

Dort genossen wir einen feinen Dessert und einen Kaffee, bevor wir mit dem Bus nach Ziegelbrücke fuhren. Von dort aus ging es mit dem Zug nach Wil. Um die halbe Stunde Wartezeit in Wil zu überbrücken, entschlossen wir uns in der Sein Lounge den schönen, lustigen und unvergesslichen Tag mit einem feinen Drink ausklingen zu lassen. Im Zug nach Tobel-Affeltrangen hörte man 12 lachende Frauen. Lag es wohl am Drink oder an den Pilzen?

Vielen Dank für die super Organisation, Brigitte!

OBEN