Wertvolle Punkte

von / Samstag, 08 Dezember 2018 / Veröffentlicht in Faustball

Der Samstag, 8. Dezember 2018 stand ganz im Zeichen der Hallenmeisterschaft. Alle 3 Mannschaften standen im Einsatz und holten sich gute Noten ab. Die 1. Mannschaft hat sich problemlos für die Finalrunde qualifiziert, die 2. Mannschaft hat sich im Mittelfeld der 2. Liga Thurgau festgesetzt und die 3. Mannschaft konnte endlich wertvolle Punkte erspielen.

1. Mannschaft

Die 1. Mannschaft spielte auch in der 3. Runde souverän auf, konnte 2 von den 3 Spielen gewinnen und hat somit die Qualifikation der Hallenmeisterschaft der 1. Liga Ostschweiz auf dem hervorragenden 2. Platz beendet, siehe Rangliste. Es wären sogar 3 Siege möglich. Gegen den Qualifikationssieger RiWi 2 führten sie bereits mit 2:0. Leider fehlte schlussendlich etwas die Kraft und das Wettkampfglück, um den Sieg nach Hause zu bringen.

Resultate:
Affeltrangen 1 – Walzenhausen 1            3:2 (11:9, 5:11, 11:8, 7:11, 11:6)
Affeltrangen 1 – RiWi 2                              2:3 (12:10, 11:5, 7:11, 11:13, 5:11)
Affeltrangen 1 – Elgg-Ettenhausen 3      3:0 (11:7, 11:4, 11:1)


2. Mannschaft

Endlich konnte die 2. Mannschaft ihre Klasse ausspielen und holte sich in der 3. Runde wichtige Punkte. Sie spielten zwar immer noch (sehr) fehleranfällig, aber dieses Mal konnten sie auch etwas vom Wettkampfglück aus ihre Seite ziehen. Gegen Felben-Wellhausen führten sie bereits 2:0, mussten schlussendlich über den fünften Satz gehen. Gegen Weinfelden zeigten sie wirklich guten Faustball-Sport und gegen RiWi 3 zeigten sie richtiges Faustball-Herz. Im dritten Satz lagen sie 1:9 im Rückstand und kehrten den Satz noch. Auch im vierten Satz hatten sie beim Stand von 11:10 Satzball, den sie leider nicht verwerten konnten, siehe Rangliste.

Resultate:
Affeltrangen 2 – Felben-Wellhausen 1    3:2
Affeltrangen 2 – Weinfelden                      3:1
Affeltrangen 2 – RiWi 3                              1:3


3. Mannschaft

Die dritte Mannschaft hat das Soll erfüllt, gewann gegen Kreuzlingen das Spiel, und spielten sehr gut gegen zwei starke Mannschaften aus Ettenhausen und Rickenbach-Wilen (RiWi). Mit guten 8 Punkten aus der Vorrunde haben sie sich im Mittelfeld positioniert, was schon viel mehr ist, als anfangs der Saison budgetiert, siehe Rangliste.

Resultate:
Affeltrangen 3 – Kreuzlingen 1                 3:0
Affeltrangen 3 – Ettenhausen 1                1:3
Affeltrangen 3 – RiWi 4                              1:3

 

OBEN