Meisterliche Jugend

von / Dienstag, 01 Januar 2019 / Veröffentlicht in Faustball

Am letzten Wochenende kämpfte die Faustball-Abteilung des STV Affeltrangen an der OSM-Finalrunde (Ostschweizer Meisterschaft) um Ehre und Stärke. Leider blieben sie in diesem Jahr unter den Erwartungen. Einzig die U16-Mannschaft konnte überzeugen und holte sich in der Kategorie U16 überlegen den OSM-Titel.

In den Sporthallen von Aadorf und Wilen kämpfte die Faustball-Jugend am Wochenende vom 15. und 16. Dezember 2018 noch um den OSM-Titel. Mit viel Ehrgeiz und Motivation gingen sie an das Werk. Leider verliefen die Spiele nicht immer zu Gunsten der Hinterthurgauer. Teilweise etwas zu nervös agierend, unterliefen den Spielerinnen und Spieler des STV Affeltrangen der eine oder andere Fehler zu viel. Das führte leider dazu, dass sie schlussendlich nicht um Medaillen und den Titel mitspielen konnten.

Einzig die U16-Mannschaft konnte den hohen Erwartungen gerecht werden. Aber auch die U16-Spieler spielten teilweise sehr fehleranfällig. Sie konnten sich aber bis zu den Finalspielen kontinuierlich steigern und dort nochmals eine starke Vorstellung zeigen. Somit holten sie für den STV Affeltrangen doch noch die Kohlen aus dem Feuer und Affeltrangen konnte trotzdem noch einen Titel in den Südthurgau holen.

Rangliste:

  • U16: 1. Rang (von 8 teilnehmenden Mannschaften)
  • U14: 7. Rang (9)
  • U12: 5. Rang (11)
  • U10: 4. Rang (9)

Alle Ranglisten und Resultate können auf der Homepage von Faustball Ostschweiz unter Nachwuchs Ostschweizer-Meisterschaft nachgeschlagen werden.

OBEN