Kontinuität, Neulinge und Erfahrung

von / Freitag, 06 April 2018 / Veröffentlicht in Faustball

Was brachte die Hallensaison 2017/2018 der Faustball-Abteilung des STV Affeltrangen? Der nachfolgende Rückblick gibt die eine oder andere Antwort zur gestellten Frage. Zudem wage ich noch eine Prognose, wie erfolgreich die Mannschaften in der Feldsaison 2018 sein werden.

Kontinuität (1. Mannschaft, 1. Liga Ostschweiz)
Die 1. Mannschaft war und ist eine etablierte Grösse in der 1. Liga Ostschweiz. Auch in der Hallensaison 2017/2018 zeigten sie wiederum eine starke Leistung und konnten schlussendlich den hervorragenden 2. Schlussrang erreichen (siehe News vom 20.01.2018). Besonders anzumerken ist, dass die Mannschaft in dieser Saison einige Positions-Rotationen vornehmen mussten, die Qualität aber stabil geblieben ist. Zudem integrierte die 1. Mannschaft wiederum junge, talentierte Spieler, wie Cédric, Roman oder auch Thomas, und half den jungen Spielern sich faustballerisch weiterzuentwickeln.
Meine Prognose für die Feldsaison 2018: Die 1. Mannschaft wird eine starke Feldsaison 2018 NLB Ost spielen und schlussendlich den 4. Rang erspielen.

Neulinge (2. Mannschaft, 2. Liga Thurgau)
Die Faustball-Abteilung zusammen mit den Jugendspielern haben sich entschieden, für die Hallensaison 2017/2018 eine Mannschaft ausschliesslich aus jungen Spielern zusammenzustellen. Das Experiment hat sich bewährt und die jungen Spieler haben eine starke Leistung gezeigt. Sie mussten teilweise gegen etablierte Mannschaften Lehrgeld bezahlen, haben sich aber dadurch nicht beirren lassen. Sie haben sich faustballerisch stark weiterentwickelt, sind weiter zusammengerückt und haben schlussendlich den 4. Schlussrang erreicht (siehe News vom 17.02.2018).
Meine Prognose für die Feldsaison 2018: Die 2. Mannschaft wird weitere Fortschritte machen, wird stabiler auftreten und schlussendlich die Bronzemedaille in der 2. Liga Thurgau holen.

Erfahrung (3. Mannschaft, 3. Liga Thurgau)
Die 3. Mannschaft ist die erste Plattform für den Einstieg der jungen Faustballerinnen und Faustballer in die Liga-Wettkämpfe. In dieser Mannschaft konnten Luca und Rodney erste Erfahrungen sammeln, und konnten von der Erfahrung der älteren Spielern profitieren. Die 3. Mannschaft spielte eine (fast) makellose Hallen-Meisterschaft, verlor von den zehn Spielen lediglich nur eines und holte sich somit überlegen den Titel in der 3. Liga Thurgau (siehe News vom 10.03.2018).
Meine Prognose für die Feldsaison 2018: Die 3. Mannschaft wird weitere, junge Spieler integrieren, gepaart mit der grossen Erfahrung, werden sie wiederum um den Titel mitspielen. Diese Jahr wird es aber nicht für die Goldene reichen, sondern für die Silberne.

Die neue Feldsaison 2018 beginnt für die 2. und 3. Mannschaft am Freitag, 4. Mai 2018 und für die 1. Mannschaft am Samstag, 5. Mai 2018. Ich wünsche allen Spielerinnen und Spielern eine erfolgreiche Feldsaison und vor allem eine verletzungsfreie.

OBEN