Ehre, wem Ehre gebührt

von / Samstag, 03 November 2018 / Veröffentlicht in Faustball

Zum Abschluss der Feldsaison 2018 lud der STV Affeltrangen nochmals alle Eltern, Spielerinnen und Spieler zum gemütlichen Beisammensein ein. Der Vorstand hatte sich dieses Jahr etwas Spezielles einfallen lassen, und organisierte zudem noch ein Faustball-Plauschturnier. Die Anmeldungen waren zahlreich und ein spannender und unterhaltsamer Turniermodus konnte gefunden werden. Das Turnier kam bei Klein und Gross sehr gut an und war sicherlich ein Bereicherung für die Faustball-Abteilung des STV Affeltrangen. Zudem konnte bei einem Wettspiel auch noch auf die Podestplätze gewettet werden, was ebenfalls rege genutzt wurde.

Nach dem Plauschturnier offerierte der STV Affeltrangen allen noch einen kleinen Apéro, bevor der traditionellen Spagetti-Plausch genossen wurde. Wie jedes Jahr wurden anschliessend noch alle Spielerinnen und Spieler geehrt, die an den Schweizer Meisterschaften Medaillen für den STV Affeltrangen holten. Auch dieses Jahr konnte der Jugendverantwortliche, Andreas Sprenger, wiederum in allen Kategorien Erfolge kommunizieren. Aber auch auf nationaler Ebene konnte der STV Affeltrangen seinen Beitrag leisten. Eine Spielerin, Corinne, und zwei Spieler, Mirco und Thomas, vertraten die Schweizer Farben an internationalen Wettkämpften.

Nach den Ehrungen wurde noch ausführlich und lautstark über die tollen Erfolg philosophiert und bis spät in die Nacht noch gemütlich zusammen gesessen. An dieser Stelle nochmals ein grosses Dankeschön an den Vorstand, der einen tollen Event ermöglicht hat.

OBEN