Erfolg blieb aus

Samstag, 29 September 2018 von

Die 1. Mannschaft der Faustball-Abteilung des STV Affeltrangen konnte nicht über sich hinauswachsen und schied im 1/2-Finale des diesjährigen TG-Cups auf dem Sportplatz Ägelsee in Wilen klar aus. Der Gegner aus Wigoltingen war nicht besser, aber die Hinterthurgauer spielten an diesem Samstag Nachmittag einfach zu fehleranfällig. Das ist leider auf diesem Niveau nicht möglich, und

Erfolgsmodell AfRi

Sonntag, 23 September 2018 von

Zum Abschluss der Feldsaison 2018 der Jugend fand am letzten Sonntag auf dem Sportplatz Rheinauen in Diepoldsau noch die Schweizer Meisterschaften der Kategorie U18 (weiblich und männlich) statt. Das Erfolgsmodell AfRi, siehe News vom 08.04.2018, hat auch hier wieder gestochen. Die gemischte, männliche Mannschaft von Affeltrangen und Rickenbach-Wilen gewann den Schweizer Meister Titel. Aber auch

Erfolgreiche Senioren

Samstag, 15 September 2018 von

Die Senioren der Faustball-Abteilung des STV Affeltrangen spielten an der CH-Meisterschaft gross auf und konnten in der höchsten Kategorie den hervorragenden 3. Schlussrang erreichen. Im Halbfinale unterlagen sie dem nachfolgenden CH-Meister Faustball Neuendorf nur ganz knapp mit 1:2 (8:11 / 11:4 / 9:11). In einer einfachen Runde erspielten sich die Faustball-Senioren, namentlich Adrian, Andreas (Hösi),

In der Ost-Gruppe der NLB wurden diesmal keine Barrage-Spiele nötig, da drei Teams um drei freie Plätze gekämpft hätten. Dies war der Fall, weil Rickenbach-Wilen den Aufstieg in die NLA geschafft hat, NLA-Absteiger Olten jedoch nicht in die Ost-, sondern in die Westgruppe eingeteilt wurde. Damit spielen in der Ost-Gruppe im kommenden Jahr die beiden

Halbfinale im TG-Cup erreicht

Dienstag, 11 September 2018 von

Die 1. Mannschaft der Faustball-Abteilung des STV Affeltrangen steht im Halbfinale des diesjährigen TG-Cup-Events. Sie setzen sich mit 5:3 gegen einen starken Gegner aus Bettwiesen durch und haben sich somit für die Halbfinals qualifiziert. Affeltrangen musste sie hart arbeiten, bis der Sieg im Trockenen war. Im ersten Satz lief überhaupt nichts für die Mannen aus

Am Dienstag, 11. September 2018 hat die 1. Mannschaft der Faustball-Abteilung des STV Affeltrangen noch die Möglichkeit, die diesjährige Feldsaison 2018 zu verlängern. Sie spielt das 1/4-Finale im TG-Cup-Event. Der Gegner ist niemand anderes als die (Faustball-) Nachbarn aus Bettwiesen. Das Spiel wird sich sicherlich auf Augenhöhe bewegen, auch wenn gemäss dem Papier Affeltrangen der

Erfolgreicher Abschluss

Freitag, 07 September 2018 von

Zum Abschluss der Feldsaison 2018 in der 2. Liga Thurgau holte sich die 2. Mannschaft der Faustball-Abteilung des STV Affeltrangen nochmals 2 Punkte. Gegen Salenstein verloren sie, gegen Felben-Wellhausen gewannen sie. Mit diesen Resultaten holten sie sich den hervorragenden 4. Schlussrang in einem starken Teilnehmerfeld der 2. Liga Thurgau, siehe Schlussrangliste. Gegen Salenstein kamen sie

Die Kleinen ganz Gross

Sonntag, 02 September 2018 von

Auch die kleinsten Faustballer, die U10 und U12, zeigten an der CH-Finalrunde grosses Kino. Der ganz grosse Erfolg blieb leider aus. Trotzdem konnten sie am Schluss mit der Leistung mehr als zufrieden sein. Die U10-Mannschaft wurde Vize-Schweizer-Meister, die U12-Mannschaft holte sich den hervorragenden 3. Schlussrang und somit die Bronzemedaille. U10 Die Kleinsten spielten von Spiel

Chance gepackt

Sonntag, 02 September 2018 von

Die U16-Mannschaft der Faustball-Abteilung des STV Affeltrangen nutzte ihre Chance, spielte einen einwandfreien Tag und holte sich schlussendlich verdientermassen den Schweizer Meister Titel auf dem Sportplatz Luegwis in Widnau. Somit krönten die Spielerinnen und Spieler eine tolle Saison. Der Beginn war etwas harzig. Der Gegner aus Vordemwald machte es ihnen anfänglich nicht leicht. Sie kamen

Glücklos in die Relegation

Samstag, 01 September 2018 von

Am Schluss fehlten zwei mickrige Punkte, um den Ligaerhalt direkt zu erreichen. Das Glück stand der 1. Mannschaft der Faustball-Abteilung des STV Affeltrangen in dieser Saison nicht zur Seite. Sie verloren gegen RiWi und gewannen klar gegen Schlieren. Leider nützte dieser Punktegewinn nichts mehr und Affeltrangen muss in die Relegation NLB/1. Liga. Gegen den Kantonsrivalen,

OBEN