KTF Muri

von / Samstag, 01 Juli 2017 / Veröffentlicht in Aktivriege

KTF Muri Gruppenbild

Am vergangen Wochenende startete der Turnverein Affeltrangen in der zweiten Stärkeklasse am KTF Muri im Aargau.

Dieses wurde mit Bestnoten absolviert, um es vorab zu erwähnen, der TVA erreichte eine Gesamtpunktzahl von 27.16 und somit den 7. Schlussrang.

Am späteren Samstagmorgen machte sich der Turnverein mit zwei Busse auf den Weg Richtung Aargau. Dort angekommen stellte man die Übernachtungszelte auf. Das Turnfest war vom Zeltplatz nur einige Gehminuten entfernt und man konnte sich schon ein paar erste Eindrücke der anderen Turner und des Wettkampfplatzes machen. Dieser war in einem guten Zustand und man(n) wusste das es möglich ist, Bestnoten zu holen. Am Anfang wurde der Korbball Fachtest absolviert mit einem guten Endergebnis von 8.37. Parallel dazu wurde unser Sprungprogramm vorgeführt und mit der Note 8.92 belohnt.

Nach dem Mittagessen ging es dann weiter. Es war die zweite Geräte-Disziplin, das Schaukelringturnen, an der Reihe. Dabei konnte der Turnverein sein ganzes Können zeigen und die super Note 9.40 bejubeln. Daneben starteten wir in einer Leichtathletik-Disziplin, dem Sprint. Dort wurde vollen Einsatz gegeben und wir wurden auch dementsprechend mit der Note 9.84 belohnt. Auch die kräftigen Turner beim Steinheben erreichten eine Note über 9 – 9.22.

Nach diesem berauschenden Ergebnis hatten wir neuen Mut getankt und konnten voller Elan noch die restlichen Disziplinen absolvieren und holten im Barren trotz Stürzen und kleineren Missgeschicken eine Note von 9.19. Zur gleichen Zeit wurde der Fachtest Allround mit der Note 8.67 absolviert.

Nach den Wettkämpfen wurde dann wieder gemeinsam gegessen und man konnte den Abend bei gutem Bier und unter Turnern ausklingen lassen, bevor wir dann am nächsten Morgen wieder in den Bus gestiegen sind und die Heimreise Richtung Affeltrangen in Angriff genommen haben.

OBEN